• Teaser
  •  
  • Lust auf Tennis?

    Dabei sein!
  • Tennis-Club

    TSV Oldendorf
  • Sport, Spaß und eine tolle Gemeinschaft!

    Bei uns in Oldendorf!
  • Unsere Abteilung wächst und wir freuen uns über jedes neue Mitglied. Wir bieten unseren Neumitgliedern interessante Konditionen zur Aufnahme. Jugendliche spielen bei uns sogar beitragsfrei, sofern eine Mitgliedschaft im Hauptverein des TSV Oldendorf e.V. vorhanden ist.

    Lust auf Tennis bei uns in Oldendorf? Wir würden uns jedenfalls freuen!

  • Vereine brauchen Sponsoren. Wir haben damit insbesondere die Möglichkeit, unsere jugendlichen Mitglieder weiter zu fördern. Interesse? Sprechen Sie uns an.

    Sofern gewünscht, werden wir Ihr Engagement entsprechend würdigen - Konzepte dafür können wir gerne präsentieren.

  • Ohne Ehrenamtliche Mithilfe geht nichts. Wir suchen immer Unterstützung. Wer von der Arbeit anderer profitiert, sollte bei Zeiten auch Bereitschaft zur Mitarbeit signalisieren - gerne auch im Vorstand. Wir freuen uns über jede Initiative.

    Nicht vergessen, Vorstandsarbeit macht Spaß!

Tag der offenen Tür

Die Tennisabteilung eröffnet die Sommersaison 2018

Am 29. April starten die Tennisspieler des TSV Oldendorf offiziell in die neue Saison. Der Vorstand lädt alle jungen und erwachsenen Tennisinteressierten und Wiedereinsteiger in den Tennissport herzlich ein und bietet die Gelegenheit, den Verein und die Anlage am Fasanenweg kennenzulernen. In der Zeit von 10 bis 16 Uhr gibt es ein umfangreiches und interessantes Programm: Es gibt ein Schleifchenturnier für alle und ein Schnuppertraining für Groß, Klein, Anfänger und Wiedereinsteiger. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt. Wer mitspielen möchte wird gebeten, Sportschuhe mit wenig Profil mitzubringen. Tennisschläger werden auf Wunsch gestellt.

Weitere Infos: Robert Brockmann, Telefon: 0157 7577 4222 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Terminplan 2018

Für das Jahr 2018 wurden die folgenden Termine festgelegt:

  • 26.01. Grünkohlessen   19 Uhr  "Zur Erholung" Heiligenstedten
  • 07.02. Jahresversammlung 18.30 Jugendliche, 19.30 Erwachsene   "Dorfhaus" Oldendorf
  • März  Namentliche Mannschaftsmeldung
  • 28.03. Mannschaftsführersitzung   19.30 Uhr   Clubhaus
  • 17.03. Platzaufbau (Vorbereitung)   ab 10 Uhr
  • 14.04. Platzaufbau   ab 10 Uhr
  • 29.04. "Schleifchenturnier" für Jugendliche, Erwachsene, Gäste  ab 10 Uhr
  • 10.05. "Vatertagsturnier" für alle   ab 10 Uhr
  • 26.08. "Blumenturnier"   ab 10 Uhr
  • 14.09. CM Endspiele Jugendliche ab 14 Uhr
  • 15.09. CM Endspiele Erwachsene  ab 10 Uhr
  • 15.09. Players Night mit Siegerehrung   ab 18 Uhr
  • 26.09. Damennachmittag    ab 14 Uhr
  • 27.10. Platzabbau  ab 10 Uhr

 

  • Jahresversammlung Gesamtverein TSV Oldendorf e. V. am Freitag, d. 16.02.2018
  • Hinweis: Freundschaftsspiele, Projektwochen etc. bitte vorher beim Sportwart (Uwe Zöllmer) anmelden.

Horst Pfeifer wird 90

Herren 65 feiern mit Horst den 90. Geburtstag.

Am 14. Dezember feierte Horst Pfeifer seinen 90. Geburtstag. Aus diesem Anlass lud er seine Mannschaftskollegen der Herren 65 zu einem geselligen Treffen nach Heiligenstedten in das Lokal "Zur Erholung" ein. Mannschaftsführer Jürgen Hennings bedankte sich für die Einladung. Er würdigte in einem kurzen Rückblick die sportliche Laufbahn, die von überragenden Erfolgen gekennzeichnet ist. Er ging zuerst auf den Tennisspieler Horst Pfeifer ein, der sehr erfolgreich u. a. in Ottenbüttel und beim TSV Oldendorf spielte und mit der Mannschaft viele Siege feiern konnte. Zum Training kam er auch im fortgeschritten Alter noch oft aus Itzehoe mit dem Fahrrad angefahren. Er zeigte auch beim geselligen Beisammensein nach dem Training einiges an Durchhaltevermögen. Sein Ehrgeiz, seine Schnelligkeit und seine harte "Vorhand" waren seine Markenzeichen. Noch wesentlich erfolgreicher war über viele Jahre der Leichtathlet Horst Pfeifer. Seine Stärken lagen vor allem in den Sprint- und Sprungdisziplinen. Zahlreiche Medaillen und Urkunden erinnern an die Erfolge bei Deutschen-, Europa- und auch Weltmeisterschaften. Noch im abgelaufenen Jahr 2017 stellte er für seine Altersklasse im Weitsprung einen neuen Deutschen Rekord auf! Auch wenn sich die aktive Zeit im Tennis dem Ende zuneigt, wird er doch auch weiterhin ein gern gesehener Gast auf der Oldendorfer Tennisanlage und insbesondere bei den Trainingstagen der Herren 65 sein.

Clubmeisterschaften 2017

Jaris Paulsen gewinnt drei Titel

Am Samstag, d. 16. September fanden auf der Oldendorfer Tennisanlage die Endspiele der Vereinsmeisterschaften statt. In der Gruppenphase spielten 40 Mitglieder in sieben Wettbewerben. Die Endspiele boten den vielen Zuschauern spannende Duelle, von denen mehrere erst im Match-Tie-Break entschieden wurden. Das absolute Highlight war das abschließende Herrenfinale, das von Jaris Paulsen knapp gewonnen wurde. Abgerundet wurde der Endspieltag mit der Siegerehrung, einem kleinen Imbiss und anschließender "Players Night".

Die Ergebnisse:

Herren Einzel: Jaris Paulsen - Finn Feddersen 6 : 2  7 : 5

Damen Einzel: Laura Feddersen - Isabel Jahr 2 : 6  6 : 0  10 : 5

Damen Doppel: Frauke Steinberg / Ute Mahlstedt - Claudia Janz / Silke Feddersen 3 : 6  6 : 4  10 : 5

Herren Doppel: Jaris Paulsen / Andreas Paulsen - Finn Feddersen / Jorick Lucht 6 : 1  6 : 3

Herren Doppel 90: Jörg Zelewski / Michael Renk - Robert Brockmann / Uwe Zöllmer 2 : 6  7 : 5  10 : 5

Mixed: Laura Feddersen / Jaris Paulsen - Diana Zelewski / Jörg Zelewski 6 : 0  6 : 2

Herren Einzel 50: Markus Sack - Uwe Steffens 6 : 4  7 : 6

 

Herren Einzel Platzierungen: 1. Jaris Paulsen  2. Finn Feddersen  3. Ralf Maaß  4. Uwe Zöllmer

Damen Einzel Platzierungen: 1. Laura Feddersen  2. Isabel Jahr  3. Steffi Karworth  4. Diana Zelewski

 

Aufstieg in die Landesliga

Den Damen 50 gelingt der Aufstieg in die Landesliga!

Die Damen 50 haben eine tolle Saison gespielt und souverän den Aufstieg von der Verbandsliga in die Landesliga geschafft. Alle vier Punktspiele gegen Wilster, Altenholz, Melsdorf und Tornesch wurden mit beeindruckenden 20 : 4 Matchpunkten klar gewonnen. Als Tabellenerster musste die Mannschaft in einem Aufstiegsspiel zu Hause gegen Egenbüttel antreten. Mit einem Sieg mit 5 : 1 war dann der Sprung in die Landesliga erreicht. Die gute Teamleistung und die Harmonie in der Mannschaft haben maßgeblich zu diesem Erfolg beigetragen.

Zur erfolgreichen Mannschaft gehören: Claudia Janz, Frauke Steinberg, Karen Plotz, Ute Gehrt, Kerit Christensen Schultz-Collet, Inge Koch und Sabine Niehuus-Wehmann.